Kategorien
Willkommen

Moin, ich bin Malte

Freiheit und Abenteuer auf 3 Rädern: Schlick kann einem beim Strandsegeln schon mal kompett die Sicht nehmen 😉

Segeln ist meine Leidenschaft. Schon lange bin ich auf dem Wasser mit meinem Holzpiraten unterwegs, aber seit 2021 bin ich auch noch Strandsegler Pilot. Meine Erlebnisse und Gedanken dazu halte ich in diesem Blog fest. Ein zweites, viel schnelleres Seglerleben hat für mich begonnen… 🙂

Siehe mein Logbuch (Übersicht aller Blogbeiträge) oder scrolle unten weiter …

Kategorien
Mini Klasse Regatta SPO St.Peter-Ording Strandsegeln

Gerlach Pokal 2022

Am 7.+8. Mai fand dieses Regattawochenende statt.

Vorab: Stefan hat ein schönes Video für mich erstellt mit gemeinsamen Kreuzen auf der Sandbank (DANKE!!!)

Tag 1 begann mit wenig Wind um die 10 kn und weniger, doch voller Erwartung sammelten wir uns und gingen auf die Sandbank. Für Sonntag sollte besserer Wind sein.

Früh am Morgen sind noch nicht alle Piloten am Aufriggen,….

… doch dann sammeln sich alle.

Sicherheitsbriefing aller Piloten und Orga

Heute war ein besonderer Tag. Generalprobe für das Rennsystem „RaceResult“. Wir alle bekamen Transponder, die vorne am Bugrad montiert werden sollten.

Hier gab es unterschiedliche Lösungsansätze 🙂

Es wurden zwei Induktionsschleifen ausgelegt auf der Sandbank. Einmal zwei Leitungen vergraben im Sand (>20 Meter) und einmal eine sichtbare Gummimatte (nur ca. 10m breit).

Für das Einrichten war extra ein Mitarbeiter der Firma Race Result zu uns gekommen. Vielen Dank, für diesen Einsatz!!!

Der Wind war aber leider zu wenig für alle Teilnehmer. Wir kamen zwar zum Regattagebiet hin- und zurückgesegelt, aber für die eigentliche Wettfahrt fehlte der Wind. Auch längeres Warten half nicht.

Warten auf Wind bei Wolken und Sonnenschein

Bei Flaute hat man Zeit. Ich dachte an einen Vergleich der Mini Yachten. Auf den ersten Blick sind alle vom selben Hersteller Libre und gleich, aber im Detail gibt es doch kleine Unterschiede. Wer erkennt sie?

Wir schafften nicht einmal eine einzige Rennrunde! Wir standen rum. Siehe hier die Karte mit dem kleinen Segelversuch unten – es war frustrierend.

Tag 1 – Wettfahrt 1 (Versuch)

(full screen)

Strecke Tag 1: 12 km, davon knapp 2 km bei Wettfahrtversuchen (zu wenig Wind)

Abbruch und zurück in den Hafen!

Im Hafen angekommen gab es eine schöne Abwechslung. Es wurden gleich drei neue Strandsegler getauft, zwei Standarts und eine Mini Yacht. Letztere wurde freundlicherweise von Wilhelm Ahrens gespendet zur freien Nutzung. Toller Einsatz, vielen Dank! 🙂

Tag 2 des Gerlach Pokals

Der Sonntag fing gleich viel besser an. Von Anfang an war ausreichend Wind und es konnte gut gesegelt werden. Zudem gab es Sonne und es war geradezu sommerlich – wunderbar! Eine schöne Entschädigung, die uns den Samstag schnell vergessen ließ.

Briefing des Rennleiters zum gesteckten Segelkurs

An sich ein einfacher Kurs, aber durch den Nordwest Wind war viel Kreuzen und Halsen angesagt auf der schmalen Sandbank. Eine Herausforderung hier auf Tempo zu kommen, die mir zu selten gelang.

Wettfahrt 1

(full screen)

Wettfahrt 2

(full screen)

Wettfahrt 3

(full screen)

Wettfahrt 4

(full screen)

Strecke Tag 2: gesamt 42 km, davon 28 km Wettfahrten

Insgesamt bin ich an diesem Wochenende ca. 54 km gesegelt.

Zum Abschluss gab es die Siegerehrung im Clubhaus in den Dünen.

Kirsche verlaß die Platzierungen. Stefan holte sich zum wiederholten Male den 1. Platz, ich landete auf Platz 14 von 17 (siehe Ergebnisliste YCSPO / Bkup)

Auf der YCSPO Vereinshomepage gibt es einen Artikel zu dem Gerlach Pokal Wochenende hier.

Anfang Juni gibt es an Pfingsten eine Geburtstagsregatta: 60 Jahre YCSPO. Hier der Teaser: