Kategorien
Zubehör

Eigene Streckenflaggen

Ich wollte meine eigenen Flaggen für Wendemarken beim Strandsegeln haben, nachdem wir im Herbst „verzweifelt“ Strandgut sammeln mussten für kleine Häuflein auf der Sandbank. Diese konnte man dann leider auch noch schlecht sehen, irgendwie war das nix. Das geht doch besser, also mussten eigene Flaggen her!

Als Winterarbeit habe ich mir also diese Flaggen besorgt und Regalwinkeleisen dran geschraubt, um sie leichter mit dem Fuß in den Sand drücken zu können.

In der Praxis funtkionierte alles recht gut, aber ich werde doch die Eisen austauschen müssen, da sie sich zu leicht verbiegen können.

Zusätzlich habe ich eine schmale, längliche Tasche für meine 4 Flaggen. So kann ich die nun um den Hals hängend transportieren, für die Überfahrt in das eigentliche Segelgebiet. Der erste Test beim Ansegeln war gleich erfolgreich 🙂

[update 26-04-2022]
Ich habe nun die Winkeleisen getauscht. Diese hier machen mir einen stabilieren Eindruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.